Bis zu 40% weniger Heizkosten durch Gasbrennwerttechnik

Brennwerttechnik:

Beim Verbrennen von Erdgas entsteht Wärme, die ohne Einsatz der Brennwerttechnik im Heizungsbau teilweise in Form von Wasserdampf ungenutzt durch den Schornstein als Emission in die Umwelt verloren ginge. Eine Gasheizung mit Brennwerttechnik holt sich diese Energie zurück. - So entsteht zusätzliche Nutzwärme. Sie sparen durch einen neuen Gaskessel viel an kostbarer Energie und senken nachhaltig Ihre Heizkosten. Die Heizung erreicht durch Modulation eine Anpassung der Kesselleistung an den tatsächlichen Bedarf und senkt in Folge automatisch den Verbrauch.

Gasbrennwertheizungen lassen sich problemlos mit  z. B. einer Solaranlage für Wärme kombinieren.

Gasbrennwert- Kessel
Gasbrennwert- Kessel Calenta (Fa. Remeha)

Vorteile einer Brennwertheizung:

Hoher Normnutzungsgrad der Gasheizungen mit bis zu 110% Nutzung der entstehenden Kondensationswärme während der Verfeuerung des Brennstoffs Gas.Umweltschonende CO2 -Reduktion dank modernster Brennwerttechnik und Nutzung, der aufgefangenen Kondensationswärme.Modulierender Betrieb der Gasheizung für niedrigen Verbrauch, angepasster Kesselleistung und längerer Lebensdauer des Gaskessels.

Sparen Sie jetzt Energiekosten und vereinbaren Sie telefonisch mit uns einen Termin oder kontaktieren Sie uns einfach per E- Mail

- wir rufen Sie gerne zurück.

Telefon: 0431 - 13363

E- Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

Hier geht es zur: Öl- Brennwertheizung

Hier geht es zur: Fernwärme- Heizung